Aktuelle Meldungen

Basiskurse Podo-Orthesiologie

  • Basiskurs Erlangen 12.+13.10.2018 09.+10.11.2018
  • Basiskurs Hamburg 01.+02.02.2019 15.+16.03.2019
  • Basiskurs Wien 14.+15.06.2019 28.+29.06.2019
  • Basiskurs Erlangen 27.+28.09.2019 29.+30.11.2019
  • Basiskurs Offenburg 13.+14.09.2019 25.+26.10.2019

Aufbaukurse Podo-Posturaltherapie

  • Modul 1 in Erlangen 10.+11.11.2018
  • Modul 1 in Hamburg 16.+17.03.2019
(bitte auf den grauen Reiter "Aufbaukurse" klicken)


Anatomie-Fahrt Rotterdam 2019

Es wird eine Interessentenliste geführt.

Bitte unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! eintragen lassen. Sobald der Termin steht, werden die Personen auf der Interessentenliste informiert

Fuerteventura 2019- Intensivseminar
Manuelle Therapie, Osteopathie und Chiropraktik
Termin 25.5. - 1.6.2019


Staatliche Förderungsmöglichkeiten

Der Staat bietet Unterstützung für die berufliche Weiterbildung. Um einen bewilligten Bildungsscheck oder
die Bildungsprämie zu erhalten, müssen Sie eine Beratungsstelle aufsuchen. Dort bekommen Sie „kostenlos“
den Bildungsscheck bzw. Prämiengutschein ausgestellt, den Sie dann bei uns einreichen, um den Kurs
vergünstigt zu erhalten.
ACHTUNG: Sie müssen sich zunächst für den Bildungsscheck bzw. die Bildungsprämie anmelden bevor Sie bei uns einen Kurs buchen!



Bildungsscheck

(nur in NRW gültig)

Mit dem Bildungsscheck fördert das Land Nordrhein-Westfalen die berufliche Weiterbildung. Hiermit sind Sie in der Lage 50% der Fortbildungskosten zu sparen – maximal 2000 €. Das Land Nordrhein-Westfalen finanziert diesen Anteil aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Hier erhalten Sie Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen:

www.bildungsscheck.nrw.de

Infoflyer als PDF



Bildungsprämie

(bundesweit gültig)

Mit dem Prämiengutschein werden 50% der Weiterbildungskosten übernommen,
maximal jedoch 500 Euro. Voraussetzung ist es, dass Sie als Erwerbstätige/r
(mind. 15 Std. pro Woche) ein zu versteuerndes Einkommen von höchstens
20.000 Euro (40.000 Euro bei Verheirateten) pro Jahr erhalten. Voraussetzung für
den Erhalt eines Prämiengutscheins ist der Besuch einer Beratungsstelle.

Hier erhalten Sie Detailinformationen:

www.bildungspraemie.info

Infoflyer als PDF